Hagelschadenreparatur

Hagelschäden an Autos sind Elementarschäden und über Ihre Teilkasko versichert. Bei Teilkasko-Schäden werden Sie als Versicherungsnehmer nicht hochgestuft.

Sie sollten den Schaden möglichst zeitnah bei Ihrer Versicherung melden. Sie müssen bei der Versicherung angeben, wann und wo der Hagel passiert ist. Die Versicherung beauftragt dann einen Kfz-Sachverständigen, der ein Gutachten fertigt.

Sobald Ihnen das Gutachten vorliegt, kommen Sie zu uns und wir reparieren den Hagelschaden. Als Geschädigter haben Sie die freie Wahl der Werkstatt, d.h. Sie sind nicht verpflichtet, die Reparaturwerkstatt der Versicherung anzunehmen.

Sie können auch entscheiden, wie der Schaden bezahlt wird. Entweder Sie reichen die Reparaturrechnung bei der Versicherung ein und bekommen diesen Betrag erstattet oder wir rechnen als Werkstatt direkt mit Ihrer Versicherung ab. Sie zahlen in der Regel nur die Selbstbeteiligung von 150 Euro.

Wenn wir Ihren Hagelschaden reparieren, bekommen Sie von uns eine professionelle Fahrzeugaufbereitung im Wert von 328 Euro (Innenreinigung und Lackaufbereitung) geschenkt. Wenn Sie Ihr Fahrzeug dann abholen, steht es da wie neu.

Sie haben Fragen zur Hagelschadenreparatur ?

Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die gewünschte Rückrufzeit.
Wir rufen Sie zurück!